Denkmal

Freizeitangebote

in Bartschendorf

Denkmal

Dieses Denkmal geht an die verstorbenen und vermissten Soldaten (aus Bartschendorf, Michaelisbruch und Zietensaue) aus dem 1. Weltkrieg. Gleich hinter dem Denkmal befindet sich der Bartschendorfer Friedhof mit der Bestattungskammer und der Kirchenruine.



Bartschendorfer Kirche


Seit 1978 besitzt die einstige Kolonistenkirche Bartschendorf (dazu gehören auch noch die Ortschaften Michaelisbruch, Giesenhorst und Siegrothsbruch) kein Kirchenschiff mehr. Nach der Wende wurde im Rahmen einer umfangreichen Sanierungsmaßnahme der Turm mit einem neuen Dach versehen.
Da der Turm aber mit der Zeit in einen immer schlechteren Zustand geriet, schlossen sich diverse Bartschendorfer und Interessenten zusammen, um den Turm zu retten. Heute kann der Besucher wieder gefahrlos das Gelände der Kirche und das Kirchenschiff betreten.

weitere Informationen: http://kirche.bartschendorf.de.


Freizeitangebote außerhalb von Bartschendorf

In der unmittelbaren Umgebung von Bartschendorf finden Sie eine Vielzahl von Freizeitangeboten, Sehenswürdigkeiten und mehr.
weitere Informationen: http://www.gemeinde-dreetz.de/Tourismus.